>> Partner Log-in >> Startseite >> Impressum
Die Stiftung
Gremien
Förderung der Forschung und Wissenschaft
Stiftungspreis
Expertentreffen
Bezug von Gewebe
Presseinformationen
Publikationen
Kontakt

Prof. Dr. Karl-Walter Jauch

Prof. Jauch wurde 1952 in Villingen-Schwenningen geboren und studierte von 1971-78 Medizin in Freiburg (Promotion). Nach einer Tätigkeit als Truppenarzt arbeitete er 1979-81 im Krankenhaus Villingen-Schwenningen. 1981 begann er an der Klinik und Poliklinik für Chirurgie, Klinikum Grosshadern, der LMU München, wo er habilitierte und von 1990 bis 1995 als Leitender Oberarzt für die Arbeitsgruppe Lebertransplantation verantwortlich war. Von 1995 bis 2002 war er Direktor der Klinik und Poliklinik für Chirurgie des Klinikums der Universität Regensburg. Seit 2002 ist er Direktor der Chirurgischen Klinik und Poliklinik des Klinikums Großhadern der LMU München. Er ist Gründer der Stiftung Human Tissue and Cell Research und Vorsitzender des Stiftungsrates.

"Ich freue mich natürlich über die positiven Kommentare zur Stiftung. Wir sind ja auch der Überzeugung, dass wir etwas Gutes auf die Beine gestellt haben. Als Ergebnis der Arbeit der vergangenen Jahre haben wir uns im letzten Jahr TÜV-zertifizieren lassen, damit unsere Verfahren und Standardhandlungen alle qualitativ entsprechend dokumentiert sind und Qualitätsmanagement betrieben wird. Ich denke, dieses Modell [der Stiftung HTCR] hat durchaus Potential. Es ist nicht das einzige Modell, ich glaube, dass die anderen Modelle teilweise genauso funktionieren. Ich bin aber der Überzeugung, dass es hilfreich ist, wenn Gewebebanken nicht gewissermaßen an einer Profession hängen bleiben, also der Pathologie oder der Chirurgie oder der Hämatologie, sondern wenn man sie einer übergeordneten Institution überantwortet."

© 2005 - 2008 Stiftung HTCR

Zur Anzeige einiger Dokumente wird der Acrobat Reader benötigt.
Hier herunterladen

nach oben
Lesezeichen setzen