>> Partner Log-in >> Startseite >> Impressum
Die Stiftung
Gremien
Förderung der Forschung und Wissenschaft
Stiftungspreis
Expertentreffen
Bezug von Gewebe
Presseinformationen
Publikationen
Kontakt

Prof. Dr. Dr. Thomas Hartung

Prof. Hartung studierte von 1984-92 Biochemie und Humanmedizin (Diplom, Promotion Dr. rer.nat. 1991, Dr.med. 1992) in Tübingen und Freiburg und war von 1993-94 AIP am Krankenhaus Singen (anschl. Approb.). Von 1994 bis 2002 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Biochemische Pharmakologie der Universität Konstanz, wobei er dort 1999 habilitierte. Seit 2003 ist er C4 Professor h.c. an der Universität Konstanz. 2002 bis Mai 2008 war er Leiter des European Center for the Validation of Alternative Methods (ECVAM), seither leitet er die Abteilung „Traceability and Vulnerability Assessment“ des Institute for the Protection and Security of the Citizen (IPSC) am Joint Research Center der EU-Kommission.

"Das Problem, das ich sehe, ist, dass Skandale, Artikel und auch behindernde Regulierungen nicht durch die weißen Schafe, sondern durch die schwarzen Schafe hervorgerufen werden, d. h. es geht letztlich darum , dieses Modell [der Stiftung HTCR] zu exportieren und es weiter zutragen, die positiven Elemente, die da drin sind, um zu einer überzeugenden Selbstregulierung zu kommen."

© 2005 - 2008 Stiftung HTCR

Zur Anzeige einiger Dokumente wird der Acrobat Reader benötigt.
Hier herunterladen

nach oben
Lesezeichen setzen